Unsere Projekte

Unsere Projekte

Nahwärmenetz Hirblingen Nord

  • Investor: Eigeninvestition kWh GbR
  • Heizhaus: Umbau ehemalige Siloanlage auf dem landwirtschaftlichen Anwesen.
  • 250 KW Fröling Biomassekessel + 100 KW Fröling Biomassekessel auf Hackschnitzelbasis mit derzeit fünfzehn Wohn-, Gewerbe- und Mehrnutzungsgebäuden, die versorgt werden.
  • 20.000 Liter Pufferspeicher in der Heizzentrale
  • Die Netzleitung ist ein Rehau-Dualleitungssystem
  • Bauzeit: Herbst 2017; Erweiterung in 2019 und 2020. Erstanlage in 2010.
  • Integration eines Glasfaserrohrsystems für die Bereitstellung des schnellen Internets
  • Die Bauarbeiten wurden in Eigenleistung sowie mit den regionalen Unternehmen des Tiefbaus, des Netzbaus, der Installation im Heizhaus und in den Wohnhäusern umgesetzt
  • Wegenutzungsvertrag mit der Gemeinde

Nahwärmenetz Hirblingen Süd-Ost

  • Investor: Eigeninvestition kWh GbR
  • Heizhaus: Neubau in Holzständerbauweise (Augsburger Holzhaus GmbH)
  • 250 KW Fröling Heizkessel + 90 KW Gastherme (Spitzenlast)
  • 10.000 Liter Pufferspeicher in der Heizzentrale
  • 29 angeschlossene Liegenschaften in einem Wohngebiet der 1970er Jahre, Belieferung des neuen FFW-Hauses, sowie ein gewerbliches Bürogebäude
  • Gesamtwärmemenge: ca. 650 MWh
  • Integration eines Glasfaserrohrsystems für die Bereitstellung des schnellen Internets
  • Wegenutzungsvertrag mit der Gemeinde

Nahwärmenetz Horgau
(Holz Energie Regio AG, Gemeinde Horgau)

  • Investor: Investor Gemeinde Horgau, Holz Energie Regio AG
  • Bereitstellung von konzeptioneller Expertise zum konkreten Projekt

Nahwärmenetz Schulstraße Gersthofen

  • Investoren: Landkreis Augsburg (Paul-Klee-Gymnasium) und Stadt Gersthofen (sonstige öffentliche Gebäude)
  • Konzeptioneller Beitrag zur quartiersbezogenen Wärmeversorgung
  • Umsetzung der Wärmeversorgung des Neubaus Paul-Klee-Gymnasium ohne Netzanschluss
  •